Indischer Putenbraten

on

Heute Abend kommen Freunde zum Essen. Ich möchte daher etwas machen, wo ich auch viel im Voraus vorbereiten kann, damit ich, wenn der Besuch da ist, nicht mehr so viel Stress habe.

Und das braucht ihr: (3-4 Personen):

Zutaten
Zutaten
  • 1kg Putenfleisch im Ganzen
  • 500ml Joghurt
  • Zitronen
  • 3-4 Süßkartoffeln
  • Tomaten
  • Karotten
  • Paprika
  • Curry
  • Kurkuma
  • Salz
  • Pfeffer
  • Milch
  • Kräutersalz

Zeit: puh.. lange ;)
Schwierigkeit: 3/5

Und so gehts:

Mein Besuch kommt am Abend. Ich habe aber schon am Vormittag die Marinade für das Putenfleisch gemacht. Dafür das Joghurt mit etwas Zitronensaft, Curry, Kurkuma, Salz und Pfeffer vermischen. Dann nehmt ihr eine große Plastischüssel (eine zum Verschließen), gebt das Putenfleisch rein, gießt die Joghurt/Curry Mischung darüber, rührt einmal noch kräftig durch und gebt das ganze in den Kühlschrank. So hat das Fleisch Zeit, den Geschmack auch gut aufzunehmen.

Für das Süßkartoffelpürree schält ihr die Kartoffeln und schneidet diese dann in mittelgroße Stücke. Diese werden in Salzwasser solange gekocht, bis sie schön weich sind und gießt dann das Wasser ab. Mit einer Gabel zerdrückt ihr die Süßkartoffeln dann, bis alles schön breiig ist. Mit etwas Milch könnt ihr hier die Konsistenz etwas ändern, damit es etwas cremiger wird. Mit etwas Salz abschmecken und fertig ist das Pürree. Man kann es super aufwärmen, daher kann man es also auch schon vorbereiten.

Das fertige Süßkartoffelpürree
Das fertige Süßkartoffelpürree

 

Das Fleisch mit der Marinade dann kurz stark von allen Seiten anbraten und anschließend in eine Auflaufform geben und etwas Wasser dazu mischen. Die Karotten und die Paprika in Scheiben schneiden, und ebenfalls dazu geben. Deckel auf die Auflaufform und dann ab in den Ofen für ca 1 1/4 – 1 1/2 Stunden bei 180°C (Heißluft).

15 Minuten vorm Ende gebt ihr in den Ofen noch ein zusätzliches Backblech rein auf das ihr die Tomaten legt und noch ordentlich mit Kräutersalz würzt.

Am Schluss richtet ihr einfach alles an und genießt es :) Mahlzeit

Dazu passt ein guter Weißwein
Dazu passt ein guter Weißwein

 

Indischer Putenbraten mit Süßkartoffelpürree
Indischer Putenbraten mit Süßkartoffelpürree

Kommentar verfassen