Zucchinilaibchen - Mahlzeit

Zucchinilaibchen

Und gleich das nächste vegetarische Gericht, etwas mit Zucchini diesmal.

Und das braucht ihr: (für 2 Personen)

Zutaten

Zutaten

  • 1 Große Zucchini
  • 8 kleine Kartoffel
  • 2 Eier
  • Vollkorntoastbrot (oder Semmelbrösel)
  • 150g Käse (ich habe Emmentaler genommen)
  • 2 kleine Zwiebel
  • Kräutersalz
  • Rahm
  • Schnittauch
  • Kürbis-Senf

Zeit: 40 Minuten
Schwierigkeit: 3/5

Und so gehts:

Als erstes ein Wasser auf den Herd stellen, und die Kartoffel darin für 10 min kochen lassen. In der Zwischenzeit nehmt ihr die Zucchini, schneidet die Enden ab und würfelt den Rest in kleine Stücke. Das gleiche macht ihr mit den Zwiebeln.  Gebt alles in eine große Rührschüssel und fügt gleich mal 2 Eier hinzu. Sobald Die Kartoffel fertig sind, würfelt ihr diese ebenso und gebt das auch in die Schüssel (ich lass meistens die Schale dran, ihr könnt die Kartoffel aber auch gerne schälen).

Danach nehmt ihr bis zu 10 Scheiben Toastbroat, schneidet die Seiten weg und zerbröselt die Scheiben in die Schüssel (hier könnt ihr auch einfach Semmelbrösel nehmen, ich finde aber, dass es mit dem Vollkorntoastbrot besser schmeckt). Auf das Ganze reibt ihr jetzt den Käse drüber und würzt die Mischung mit einer ordentlichen Menge Kräutersalz und etwas Pfeffer und vermischt es gut durch. Ich mache das meistens direkt mit den Händen. Falls die Masse noch zu pickig ist mischt ihr einfach noch mehr Toastbrot/Semmelbrösel unter die Masse.

Die fertige Zucchini Masse

Die fertige Zucchini Masse

Jetzt gebt Öl in eine Pfanne, formt mit den Händen kleine Laibchen und bratet sie auf jeder Seite 4-5 Minuten goldbraun an. Währenddessen mischt ihr den Sauerrahm mit dem Schnittlauch und Kräutersalz.

Die Zucchinilaibchen brutzeln vor sich hin

Die Zucchinilaibchen brutzeln vor sich hin

Am Ende richtet ihr alles noch schön auf einem Teller an und schon habt ihr ein gut schmeckendes Gericht. Mahlzeit.

Zucchinilaibchen - Mahlzeit

Zucchinilaibchen – Mahlzeit

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>