Lasst es euch schmecken

Blätterteigtaschen mit Mascarpone/Himbeer Creme

Heut gibts mal was Süßes. Viel Spaß beim Nachmachen :)

Das braucht ihr:

Mit wenig Zutaten was gutes zaubern

Mit wenig Zutaten was gutes zaubern

  • 1 Blätterteig
  • 250g Mascarpone
  • 2 Eier
  • 125g Himbeeren
  • Zucker
  • Zitronensaft

Schwierigkeitsgrad: 1/5
Zeit: max. 20min

Und so gehts:

Als erstes trennt ihr ein Ei und schlagt das Eiweiß zu Schnee. Danach gebt ihr 1-2 Esslöffel Staubzucker zum Dotter (je nachdem wie süß ihr die Creme haben wollt) und verrührt das Ganze bis es cremig ist. Dazu gebt ihr jetzt die Mascarpone und einen Schuss Zitronensaft und mischt alles gut durch. Danach kommt noch der Eischnee dazu. Anschließend noch die Himbeeren unterrühren und schon ist die Creme fertig.

und so sieht die Creme aus

und so sieht die Creme aus

Den Blätterteig rollt ihr einfach aus, und schneidet ihn in 15 Stücke (2 Längsschnitte und 4 Querschnitte).  Auf diese Stücke gebt ihr jetzt jeweils einen Klacks Creme. Schlagt die Taschen ein, drückt den Rand zusammen und legt sie auf ein Backblech mit Backpapier. Nun kommt das zweite Ei zum Einsatz. Verquirrelt das Ei, und bepinselt die Blätterteigtaschen damit. Das Ei gibt den Taschen eine schöne Farbe.  Wenn ihr wollt könnt ihr hier noch Hagelzucker über die Taschen streuen.

So sollte das ganze dann aussehen vorm zuklappen

So sollte das ganze dann aussehen vorm zuklappen

Das ganze jetzt für 10-12 Minuten bei 180° in den Ofen (achtet immer darauf, wie braun die Cremetaschen schon sind, das geht am Ende dann ganz schön schnell). Keine Sorge wenn die Creme ausrinnt, das macht nichts. Wenn die Taschen schön braun sind, raus aus dem Ofen, kurz auskühlen lassen und dann lasst es euch schmecken :)

Ps.: Ihr könnt die Taschen natürlich auch mit anderen Sachen füllen,  zB Marmelade oder Nutella.

Lasst es euch schmecken

Lasst es euch schmecken